MOBILE HANDLINGSYSTEME

Next generation workflow.

Handling-Roboter BoDo bei der Arbeit in einer Fabrik mit einem Menschen im Hintergrund des Fotos.
Mobile Handlingsysteme

BoDo - The SAHM BobbinDoffer

Das mobile, vollautomatische Doffing- & Transportsystem BoDo revolutioniert das Spulen- und Hülsenhandling in Ihrem Workflow. Der Handling-Roboter nimmt Spulen auf, transportiert und lagert sie an von Ihnen frei definierten Positionen. Gleichzeitig bestückt er Ihre Spulmaschinen mit Leerhülsen und sorgt damit für einen kontinuerilichen, effizienten Workflow.

BoDo - Ihr neuer zuverlässiger Dienstleister.

Spulenhandling. Vollautomatisch.

Übersicht über eine komplettes Maschinenkonzept. Bestehend aus Hülsenmagazin, SAHM Spulmaschine, SAHM BoDo und einer Qualitätsstation.
Detailfoto des SAHM Hülsenmagazins. Aufnahme einer Leerhülse durch den BoDo Handling-Roboter.
Hülsenmagazin
Warten auf Doffanforderung, Fahren zum Hülsenmagazin, Aufnahme der Leerhülsen.

OPTIONAL
Erfassung der RFID-Tag-Nummer der aufgenommenen Hülsen.
Abschieben einer vollen Spule und Übernahme der vollen Spule durch den BoDo Handling-Roboter.
Spulen abnehmen
Fahren und Positionieren vor der vollen Spule. Warten auf Doffsignal. Spulen werden sicher übernommen.
Aufschieben einer leeren Hülse auf eine SAHM Spulmaschine durch den BoDo Handling-Roboter.
Hülsen aufstecken
Aufschieben der leeren Hülsen.

OPTIONAL
RFID-Tag-Nummern werden den Spulköpfen zugeordnet
Übergabe einer vollen Spule an einen Gatterwagen durch den BoDo Handling-Roboter.
Spulen abgeben
Transport und Übergabe der vollen Spulen an ein geeignetes Abnahmesystem (z.B. Gatterwagen).
Andeutung eines Qualitätsstation-Monitors.
OPTIONAL
Automatische oder manuelle Überprüfung der Spulenqualität an einer Qualitätsstation. Mit der RFID-Option werden die aktuellen Daten der Spule auf einem Monitor angezeigt und können gespeichert werden.
BoDo Ladestation
Ladestation
Automatisches Fahren in Warteposition oder - bei Unterschreitung eines kritischen Ladezustands - in Ladestation.
Wegweisend

Exakte, optische Positionsbestimmung

Mit einem Laserscanner erfasst BoDo schnell und präzise seine Fahrwege und Positionen.

 

Flexibel

Frei definierbarer Bewegungsradius

Flexibel

Frei definierbarer Bewegungsradius

Ob Fahrwege oder Aufnahme- und Lagerpositionen für Spulen und Hülsen - BoDo ist frei programmierbar und kann jeder Produktionsumgebung angepasst werden.

 

Vernetzt

Ihre Industrie 4.0-Lösung

Der mit SAHM Spulmaschinen vernetzte BobbinDoffer ermöglicht, besonders in Kombination mit unserem optionalen RFID-System, logistisch und prozesstechnisch abgestimmte Workflows.

 

Sicher

Erkennt Personen und Gegenstände

Sicher

Erkennt Personen und Gegenstände

BoDo garantiert den sicheren Betrieb parallel zu Personen, Fahrzeugen und Maschinen. Sein Sicherheitslaserscanner überwacht das Umfeld. Sobald er ein Hindernis erkannt hat, reduziert der Roboter seine Geschwindigkeit. Ist das Objekt im definierten Schutzbereich, stoppt BoDo sofort, um eine Kollision zu vermeiden.

 

Skalierbar

Lösungen für jede Produktionskapazität

BoDo ist ein flexibel skalierbares System und bietet damit für jeden Produktionsbetrieb und jeden Output die passende Lösung. So lassen sich beispielsweise mehrere Handling-Roboter miteinander vernetzen, die dann als Team zusammenarbeiten. Aber auch die Mobilität des Systems trägt zur Skalierbarkeit bei: so lassen sich die Einsatzbereiche der Roboter frei definieren und erweitern.

Das macht BoDo zu einer zukunftssicheren Lösung!

ANWENDUNGEN

Kontinuierliche Prozesse in Kombination mit automatischen SAHM Spulmaschinen
z.B.

  • TWINSTAR II
  • CarbonStar II
  • LinStar

MERKMALE

  • Gleichzeitiges Abnehmen/Bestücken von zwei übereinander angeordneten Spulköpfen
     
  • Sicherheitslaserscanner

OPTIONEN

  • Gatterwagen
     
  • Hülsenmagazin
     
  • Touchpanel am Fahrzeug
     
  • SLAM Verfahren (Hauptfahrwege ohne Linien)
     
  • Fernbedienung zum Teachen des BobbinDoffers
     
  • Zweiter Sicherheitslaserscanner rückseitig am BobbinDoffer
     
  • Möglichkeit zur Einbindung in übergeordnete Prozessleitsysteme

ERWEITERUNG

ERWEITERUNG

IntelliTexCORE RFID

Volle Transparenz in der Lieferkette

Technische Daten

*) andere Werte auf Anfrage
Nutzlast 50 kg
Geschwindigkeit Max. 1 m/s
Nutzungsdauer 4 Stunden, Ladedauer 60 Min.*
Mögliche Wechsel Max. 30 Doffs je Stunde
Sicherheitseinrichtungen Sicherheitslaserscanner, akustische Warnsignale
Etagen 2 (Standard)*
Fahrwege Linien, Barcodes, optional SLAM
Hülseninnendurchmesser 94 mm*
Hülsenaußendurchmesser 100 - 108 mm*
Hülsenlänge 216 mm und 290 mm*
Kontakt

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren